Crowdfinanzierung erfolgreich abgeschlossen


Innerhalb von nur 10 Tagen haben wir über die Banking-Plattform Kapilendo eine Crowdfinanzierung in Höhe von 850.000 Euro eingesammelt und können jetzt unsere Fertigungstiefe ausbauen und eine durchgängige Produktion etablieren.

Nachdem bereits innerhalb von dreieinhalb Stunden die Realisierungsschwelle von 250.000 Euro überschritten war, blieb auch in den folgenden Tagen das Interesse an dem Projekt hoch. Insgesamt beteiligten sich 763 Anleger mit einem durchschnittlichen Investment von 1.114 Euro.

Florian, Gründer und Geschäftsführer, kommentiert: „Ich bin überwältigt von dem Interesse und Vertrauen, das uns entgegengebracht wurde. Gerade, weil wir nicht aus dem Bereich Sharing kommen, sondern Anbieter von Hardware sind.“

Vorantreiben des organischen Wachstums 

Mit dem eingesammelten Geld können wir der immer weiter wachsenden Nachfrage nach den Elektrorollern der Marken EGRET und THE-URBAN gerecht werden. Eine durchgängige Produktion sowie ein Ausbau des Lagerbestandes verkürzen die Lieferzeiten. Gleichzeitig wird durch den Ausbau der Wertschöpfungstiefe eine wachsende Unabhängigkeit realisiert. 

Danke an alle Investorinnen und Investoren!